Anwendungen

Räuchern - die energetische Hausreinigung

Das Räuchern ist fast überall auf der Welt seit Jahrtausenden eine wichtige (spirituelle) Tradition. Es gibt viele verschiedene Anlässe, um es zu zelebrieren: das Ritual-Räuchern (im Jahreskreis), die Raunächte um Weihnachten bzw. zum Jahreswechsel, oder zur Reinigung nach Krankheit und Streit, als Schutzritual für das Zuhause, sowie auch um alte belastende Energien zu lösen. Gerne unterstütze ich dich dabei.

Durch die Errungenschaften der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen, dass Gerüche / Düfte auf unser psychisches und körperliches Wohlbefinden einwirken. Gerüche haben nachweislich direkten Einfluss auf unser Gehirn (über das limbische System) und auf unser Unbewusstes. Bestimmte Pflanzen-Essenzen stärken unsere Gesundheit und tragen zu einer positiven, entspannten Atmosphäre bei. Die Duftstoffe der Pflanzen - die reinen ätherischen Öle - die beim Räuchern freigesetzt werden, haben je nach Pflanze und Pflanzenteil (z.B. Rinde, Harz) bestimmte Wirkungen, von anregend bis beruhigend und auch reinigend.
Am bekanntesten sind in diesem Zusammenhang der Weihrauch und weißer Salbei. Ich verwende beim Ritual kleine Räucherkohlen, auf denen das Räuchergut (getrocknete Pflanzenteile) verglühen kann, sowie energetisierende Sprays, die ich mittlerweile selbst zusammenmische. Je nach Anlass und Quadratmeter deines Zuhauses (oder auch des Büros, Stalles, etc.) nehme ich mir entsprechend Zeit, um für dein Wohlbefinden das Räucherritual ausführlich zu zelebrieren. Gerne kannst du dabei anwesend sein. Zum Abschluss lasse ich alles Alte und Blockierende, welches der Rauch gebunden hat, durch intensives Lüften deiner Räume abziehen und bringe noch Schutzzeichen an.