Anwendungen

Reiki-Behandlung | inkl. Öle-Füße-Wellness

Reiki heißt übersetzt „universelle Lebensenergie“ und wird durch sanftes Auflegen der Hände (ausgebildeter Reiki-AnwenderInnen) an 21 Körperstellen wohltuend angeboten. Der Ursprung dieser Behandlungs-Kunst liegt in Japan. Durch das feine "Energieströmen" werden Selbstheilungsprozesse des/der Reiki-Empfangenden angeregt, energetische Blockaden gelöst und so Stress abgebaut.

Die ganzheitliche Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ist dabei im Fokus. Die angebotene Lebensenergie fließt besonders in jene Ebenen, wo sie benötigt wird und durch meine angenehm warmen Hände stellt sich ein Wohlgefühl und wunderbare Tiefenentspannung ein. Auf unkomplizierte Weise lassen sich so neue Kraft und Energie tanken bzw. wieder in Balance bringen.

Die feine Kombination einer Reiki-Behandlung mit 4-5 ätherischen Ölen - aufgetragen auf den Fußsohlen (Öle-Füße-Wellness) - ist besonders tiefgreifend und förderlich für das Wohlbefinden, denn über die Haut bzw. Fußreflexzonen können die naturbelassenen Pflanzenessenzen (therapeutische Destillate von Young Living) das Körper- bzw. Zellsystem unterstützen. Schon Hildegard von Bingen - als Pionierin der Pflanzenheilkunde, der heutigen Phytotherapie – wusste bereits um die hohe Wirksamkeit der reinen Pflanzenkraft, z.B. des Lavendels „lavendula angustifolia“, welche uns die Natur für Gesundheit und Regeneration anbietet.